Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 2 Jahren

sortimenterbrief April 2020

  • Text
  • Frauen
  • Welt
  • Hardcover
  • Verlag
  • Sortimenterbrief
  • April
  • Wien
  • Buch
  • Isbn
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe April 2020.

schwerpunkt gesundheit

schwerpunkt gesundheit interview © Barbara Wirl, www.wirlphoto.at Wie sind die Kräuter in Ihr Leben gekommen? Kräuterpfarrer Benedikt: Ich wuchs im Waldviertel auf – Freizeit war für mich immer mit Natur verbunden. Mein Vater war Jäger und Lehrer für Naturgeschichte, er war der beste Pilzexperte und brachte mir die Natur in vielen Facetten nahe. Im Alter von sechs Jahren wurde ich Hobby- Ornithologe und beschäftigte mich damit automatisch auch mit der Pflanzenwelt. Wer sich mit einem Teil befasst, kommt auch immer mit dem großen Ganzen in Kontakt. Das ist mir wichtig! Im Buch beschreibe ich nicht nur einzelne Pflanzen, sondern gehe dabei auch über die körperliche bis zur seelischen Komponente. In späteren Jahren hatte ich das große Glück, dass mich Kräuterpfarrer Weidinger als Schüler an seine Seite holte. Dadurch konnte ich im Verein Freunde der Heilkräuter mitarbeiten und lernen. Mit meiner Priesterweihe kam ich 1993 auch in den Vorstand des Vereins. Als Pfarrer Weidinger 2004 verstarb, habe ich die Agenden übernommen. Es gibt auch das Kräuterpfarrer- Zentrum ... Kräuterpfarrer Benedikt: Ich gehöre zum Stift Geras, bin Pfarrer in Harth bei Geras – das Kräuterpfarrer-Zentrum Ossi Hejlek im Gespräch mit Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger »Kräuter stehen am Wegrand bereit, um uns Freude und Gesundheit zu schenken.« liegt ca. 25 km entfernt in Karlstein an der Thaya. Das Kräuterpfarrer-Zentrum stellt selbst Teemischungen, Salben und Tinkturen her, die auf den jahrelangen Forschungen von Hermann Josef Weidinger basieren. Im Shop vor Ort kann man sich kompetent persönlich beraten lassen und die Produkte kaufen. Die Beratung ist besonders wertvoll. Unsere begleitende Arbeit versteht sich als komplementäre Maßnahme zu den medizinischen Therapien. Dabei setzen wir stark auf Vor- und Nachsorge. Wir selbst sind aber kein Anbaubetrieb – wir verarbeiten geprüfte, hochqualitative Produkte, die reich an Inhaltsstoffen sind. Unter www.kraeuterpfarrer.at kann man auch alles über das Internet bestellen – auch unsere Beratungsbriefe. Bereits die Auseinandersetzung mit den Pflanzen hat positive Auswirkungen? Kräuterpfarrer Benedikt: Es beginnt beim Betrachten und bei der Wahrnehmung, was die Pflanzen zu bewältigen haben. Alleine das hat bereits einen heilenden Effekt. Man kann von der Natur lernen – auch staunen lernen ... Das stärkt den Fluss zwischen den Organen und bewirkt deren Öffnung. Geist und Seele sind eine Einheit – gehören zusammen und wirken aufeinander. Wir können von den Pflanzen viele Tugenden lernen – müssen gleichzeitig aber den Respekt vor der Natur zurückerlangen und einen achtsameren Umgang mit ihr pflegen. Sie schreiben, dass man Basilikum als Schnupftabak einsetzen kann ... Felsinger: Ja, Lavendelblüten beispielsweise auch. Die ätherischen Öle helfen, die Nase frei zu bekommen. Wie haben Sie die Pflanzen für Ihr Buch ausgewählt? Kräuterpfarrer Benedikt: Wer mit Heilpflanzen agieren lernen möchte, muss zuerst das kennen, was vor unserer Haustüre wächst. Ebenso plädiere ich sehr dafür, dass man nicht versucht, gleich alle Pflanzen in deren Wirkung zu verstehen und einzusetzen. Man sollte sich inspirieren lassen, welche Kräuter einen ansprechen – diese zu seinen ersten Freunden machen – und dann Stück für Stück neue entdecken, verstehen lernen und langsam zu seinem Repertoire hinzunehmen. Danke für das Gespräch! Benedikt Felsinger Kräuterpfarrer Benedikt Heilkräuter aus dem Klostergarten 160 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover 978-3-8000-7745-8, € 24,95 Ueberreuter 26 sortimenterbrief 4/20

SO SCHÜTZEN SIE SICH! DAS TUT JETZT GUT Unterstützung fürs Immunsystem 160 Seiten , Klappenbroschur , 16,00 € (D) / 16,50 € (A) , ISBN 978-3-95803-217-0 Bestellen Sie über unsere Auslieferung Mohr Morawa: bestellung@mohrmorawa.at . 01 / 680 14-5


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!