Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 2 Jahren

sortimenterbrief April 2020

  • Text
  • Frauen
  • Welt
  • Hardcover
  • Verlag
  • Sortimenterbrief
  • April
  • Wien
  • Buch
  • Isbn
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe April 2020.

schwerpunkt essen &

schwerpunkt essen & trinken interview © Sluga privat © Sluga privat er ein wichtiges Element in puncto Geschmack sowie für die Haltbarkeit. Malzbier wurde in früheren Zeiten auch den Schwangeren und Jungmüttern zur Stärkung verabreicht. Kann man bei so vielen Bierarten heutzutage noch durchblicken? Ossi Hejlek im Gespräch mit Taliman Sluga »Auch Fisch und Bier vertragen sich hervorragend« Wie viele Brauereien gibt es eigentlich in Österreich? Sluga: Als vor rund sechs Jahren die Erstauflage des Buches erschien, waren es etwa 200 Betriebe – heute gibt es ca. 350 Brauereien hierzulande. Der Großteil sind Klein-, Privat- bzw. Gasthausbrauereien. Mit dem Trend zum Craft Beer wuchs die Anzahl der Brauereien – wie auch das Bewusstsein für Bier. Parallel dazu gibt es auch immer mehr Veranstaltungen und Festivals, die sich des Craft Beers annehmen. Wir haben in Österreich den Vorteil, dass man die ganzen „Kreativ-Biere“ auch Bier nennen darf. In Deutschland ist das aufgrund des Reinheitsgebots nicht gestattet. Dort heißen diese Bräu. Was ist das Reinheitsgebot? Sluga: Das stammt aus dem Jahre 1516 und besagt, dass außer Wasser, Malz und Hopfen nichts beim Brauen verwendet werden darf. Hefe kann natürlich auch eingesetzt werden – die war nur damals noch nicht bekannt. Sie haben auch ein sehr umfangreiches Brauerei-Verzeichnis in Ihrem Buch ... Sluga: Brauereien findet man in ganz Österreich, aber sehr stark sind die Bundesländer Nieder- und Oberösterreich vertreten – die Steiermark natürlich auch. Wichtig für das Ergebnis ist eine Top-Wasserqualität. Viele Bierfreunde kombinieren ihre Urlaube mit Brauerei-Besuchen. Bier gesundheitlich betrachtet ...? Sluga: Bier enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Hopfen beispielsweise hat eine beruhigende Wirkung. Der wurde einst zur Beruhigung der Mönche hinzugefügt. Natürlich ist Sluga: Es gibt unterschiedliche Bierstile. Sehr beliebt bei uns sind die untergärigen Biere, die bei niederen Temperaturen vergoren werden. Was ich besonders spannend finde, ist, dass durch die vielen kleinen Brauereien das unfiltrierte Zwickl-Bier sehr an Bedeutung gewonnen hat. Das schmeckt voller und runder. Viele große Brauereien haben diese Entwicklung dann ebenso in ihrem Sortiment berücksichtigt. Sie haben unzählige Rezepte im Buch – interessanterweise auch mehrere Fisch- Rezepte? Sluga: Dass Fisch und Bier nicht zusammenpassen, stimmt nicht. Man kann fruchtige Weißbiere verwenden oder süßliche Malzbiere, da findet man viele Anregungen im Buch. Fisch mit stark gehopften, bitteren Bieren – wie einem Pils – zu kombinieren, würde ich jedoch nicht empfehlen. Spannend ist auch die Verwendung im Dessertbereich – zum Beispiel bei meinem Bieramisu ... Danke für das Gespräch! Taliman Sluga Das österreichische Bier-Kochbuch ca. 240 S., mit Stanzung, dg. farb. bebildert, HC 978-3-7025-0973-6, € 19,95 Verlag Anton Pustet | ET: Juni bereits lieferbar: Das österreichische Fisch-Kochbuch in Vorbereitung: Das österreichische Käferbohnen- Kochbuch und Das österreichische Lamm-Kochbuch 38 sortimenterbrief 4/20

Den eigenen Wesenskern entdecken Petra und Ralf Dannemeyer Das Potenzial des Inneren Kindes nutzen Viele Menschen fühlen sich unzufrieden, weil sie nicht das Leben leben, das sie sich wünschen. Oftmals wird das verletzte innere Kind als Ursache dieser Probleme ausgemacht. Die Botschaft dieses Buches lautet: Du bist zu alt, um deine Eltern verantwortlich zu machen! Petra und Ralf Dannemeyer setzen auf die Entdeckung des Wesenskerns, des „Wer-ich-wirklich-bin“. Sie identifizieren sieben emotionale Gifte, die den Menschen „vergessen“ lassen, wer er wirklich ist. Die Autoren zeigen Wege und Übungen, den Wesenskern wieder erstrahlen zu lassen und sich von Einschränkungen und Konditionierungen emotional zu befreien. Für wen? Für alle, die sich den Mut wünschen, ihr Leben positiv neu zu gestalten. 240 Seiten, kart., E-Book inside • € (D) 26,00 • ISBN 978-3-7495-0070-3 • Auch als E-Book erhältlich Sarah Peyton Selbstresonanz. Im Einklang mit sich und seinem Leben Wie hört sich Ihre innere Stimme an? Ist sie warm und freundlich, oder kalt und kritisch? Die Reise in diesem Buch folgt einem heilenden Weg der Verbindung mit dem Körper und der resonanten Sprache. Das Buch bietet: • Wissen aus Neurologie und Traumaforschung, • Möglichkeiten einer empathischen Sprache, • 16 geführte Meditationen. Für wen? 344 Seiten, kart., mit CD, E-Book inside • € (D) 38,00 • ISBN 978-3-95571-834-3 • Auch als E-Book erhältlich Sich selbst mit Wohlwollen begegnen Für alle, die sich nach positiver Veränderung sehnen und gelassener und selbstsicherer werden möchten. Sich selbst und andere verstehen Rainer Sachse Persönlichkeitsstile Jeder Mensch weist bestimmte Persönlichkeitseigenarten oder „Persönlichkeitsstile“ auf. Sie sind etwas völlig Normales und umfassen Ressourcen, persönliche Möglichkeiten und Kompetenzen, aber auch Nachteile und Risiken. In starker Ausprägung stellen sie sogar „Störungen“ dar, weil die persönlichen Probleme überwiegen. Dieses Buch stellt wissenschaftlich fundiert die in der Psychologie bekannten Persönlichkeitsstile und -Störungen vor und hilft dabei, das eigene Handeln und Denken zu verändern. Für wen? Für alle, die ihr eigenes Verhalten und das anderer Menschen besser einschätzen möchten. 208 Seiten, kart., E-Book inside • € (D) 24,00 • ISBN 978-3-95571-909-8 • Auch als E-Book erhältlich Jetzt versandkostenfrei bestellen unter www.junfermann.de


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!