Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 2 Monaten

sortimenterbrief dezember 2022

  • Text
  • Weihnachten
  • Sprachen
  • Lernen
  • Wissen
  • Buchhandlung
  • Sortimenterbrief
  • Verlag
  • Buch
  • Isbn
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe Dezember 2022.

sortimenterbrief

sortimenterbrief 12/2022MIDAS COLLECTIONUnser Weihnachtstipps :LIFESTYLE | MODE | KUNST | DESIGNEric BomanMehr ist Mehr - Iris Apfel160 Seiten, geb., Großformat978-3-03876-221-8, € 40.00Josh SimsMänner mit Stil192 Seiten, geb., edle Ausstattung978-3-03876-140-2, € 35.70Stephen EllcockAlles zwischen Himmel und Erde256 Seiten, geb., edle Ausstattung978-3-03876-234-8, € 28.90Susan KaufmanNew York - Wie es keiner kennt176 Seiten, geb., edle Ausstattung978-3-03876-215-7, € 25.70Lindsey TramutaLa Parisienne320 Seiten, geb., edle Ausstattung978-3-03876-170-9, € 28.70Xavier TapiesProvokation BANKSY248 Seiten, geb., Ganzleinen978-3-03876-160-0, € 40.00Owen HopkinsDas Museum320 Seiten, geb., edle Ausstattung978-3-03876-235-5, € 49.70Hayley Edwards-DujardinBLAU – Farben der Kunst112 Seiten, geb., Fadenheftung978-3-03876-229-4, € 22.70Maria RivansDas große Buch der Collagen200 Seiten, Paperback, 9-99 JahreTerry RunyanMalen macht glücklich160 Seiten, Klappenbroschur978-3-03876-198-3, € 20.70 978-3-03876-224-9, € 20.70Mehr Infos: www.midas.ch

sortimenterbrief 12/2022sortimenterbrieffACHINfORMATIONEN ZU bUCHMARKT, -VERKAUf UND -wERbUNG IN öSTERREICHsortimenterbrief 12/2022fACHINfORMATIONEN ZU bUCHMARKT, -VERKAUf UND -wERbUNG IN öSTERREICH42. JAHRGANG | 1. Dezember 2022 | „österreichische Post AG” „MZ 02Z031374 M”42. JAHRGANG | 1. DEZEMbER 2022Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH, Dionysius-Andrassy-Straße 1/Top 2, 1190 wien, Tel. +43 (0) 1/548 13 15, fax +43 (0) 1/548 13 15-391312/2022© Tobias de St. JulienMIDASEndlich wieder ein Weihnachtsgeschäft,das hoffentlich anjene vor Corona erinnern wird!Eine tunlichst maskenlose, aberinsbesondere auch von einem nächstenLockdown angstbefreite Zeit – ein Weihnachtstrubel,analog in Ihrem Geschäft.Natürlich darf der Online-Umsatz auf demNiveau der Vorjahre bleiben – wünschenswerterweise... Ja, die kommenden Wochenwerden Ihnen viel Kraft und viele gute Gedankenabverlangen. Man ist den Dauer-Trubel in Reality einfach nicht mehr sogewohnt. Ich selbst merkte auf der FrankfurterBuchmesse, wie viel mehr Kraft mirdie diesjährigen Messetage abverlangten.Gut – waren es vielleicht auch ein paarSag, wie wird Weihnachten?»Begeisternd, kenntnisreichWeihnachten und akribisch im recherchiert.« anflugWohl so, wie wir es gestalten ...The Times Literary SupplementCorona- bzw. Antirauchkilos mehr, die ichauf den über 20 Messekilometern überdie Gänge trug ... die zur Müh’ beitrugen.Dennoch – man ist an das „Gewurle“ nichtmehr so gewöhnt ...Besonders hinweisen möchte ich Sie aufdie beiliegende Sonderausgabe anlässlichdes Jubiläums „50 Jahre ÖsterreichischeSchulbuchaktion“. Einerseitsversteht sich die Sonderausgabe alsRückblick auf den Jubiläumsevent. Andererseitsbietet sie allen die Möglichkeit,unterschiedliche Statements zum ThemaZukunft des Schulbuchs sowie Digitalisierungnachzulesen. Sie finden mitunterBeiträge von Bundesministerin SusanneRaab, Bundesminister Martin Polaschek,Fachverbandsobmann KR Friedrich Hinterschweigersowie dem Sprecher derBildungsverlage Markus Spielmann. Einbesonders interessantes Detail bildet derabgedruckte Vortrag von Univ. Prof. KlausZierer, Ordinarius für Schulpädagogikan der Universität Augsburg. Er nahm inseinem Vortrag „Schulbuch 4.0 – Digitalisierungzwischen Mythos und Wahrheit“Stellung zur Debatte um die Digitalisierung,bei der es laut Zierer auf der einenSeite viele Euphoriker, auf der anderenSeite aber auch die Apokalyptiker gibt, diedie Digitalisierung als Grundübel unsererZeit sehen.Das kommende Jahr wird definitiv keinleichtes. Genießen Nicholas wir daher Cranedie Feiertageund nützen wir BREITENGRADsie vielleicht auch,um noch den einen 320 oder Seiten, anderen geb., € Plan 24.70für2023 zu schmieden, ISBN: Vorhaben 978-3-03876-555-4 zu definieren,Maßnahmen in die Wege zu leiten.Und gedenken wir auch den Menschen,Wegbegleiter:innen und Freund:innen,die wir in diesem Jahr verloren haben. Ichfreue mich auf noch viele gemeinsameJahre mit Ihnen und wünsche Ihnen, dassIhre Träume in Erfüllung gehen, IhrOssi HejlekDas Team vom sortimenterbriefwünscht Ihnenein berauschendes Weihnachtsgeschäft,geruhsame Feiertage danachund einen fulminanten Jahreswechsel.SWZCAEHRRAlles Gute und viel Kraft für 2023und auf eine feine Zusammenarbeit!„österreichische Post AG” „MZ 02Z031374 M”Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH, Dionysius-Andrassy-Straße 1/Top 2, 1190 wien,Tel. +43 (0) 1/548 13 15, fax +43 (0) 1/548 13 15-39, E-Mail verlagsbuero@schwarzer.at, www.schwarzer.at


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!