Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 5 Monaten

sortimenterbrief Jänner 2022

  • Text
  • Buchmarkt
  • Buchbranche
  • Buchwerbung
  • Roman
  • Thriller
  • Krimi
  • Triest
  • Sortimenterbrief
  • Verlag
  • Buch
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe Januar 2022.

Das aktuelle Buch im

Das aktuelle Buch im Internet nachbezugsspiegel dezember Der Nachbezugsspiegel soll als Dispositionshilfe bei Nachbezügen dienen. Er erfasst die nachbezugsstärksten Titel des Monats. Reihung nach Auslieferer- bzw. Verlagsangaben. Auf unserer Website www.schwarzer.at wird jeweils für zwei Wochen das aktuelle Buch des Monats präsentiert: Ines Maria Schulz FIt@HoMe 1.–15. Jänner Die Personaltrainerin ines maria Schulz zeigt, wie man gesund kochen und gleichzeitig durch Homeoffice-Hacks sein tägliches Leben fitter gestalten kann. Coach statt Couch – so lässt sich die Balance zwischen Kühlschrank und Schreibtisch, Genuss und Schlankbleiben ganz einfach umsetzen. ca. 192 Seiten, Softcover, mit Klappen € 20,60 | 978-3-8338-8270-8 GU 16.–31. Jänner 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Belletristik & Sachbuch Auslieferung Mohr Morawa Bauer: Weihnachten mit Christina/LÖWENZAHN Ferri, Conrad: Asterix und der Greif/EGmoNt ComiC CoLLECtioN Fitzek: Playlist/DroEmEr Huber: Die Kunst des richtigen maßes/EDitioN A Stipsits: Uhudler-Verschwörung/UEBErrEUtEr Aichner: Gegenlicht/BtB Portisch: So sah ich. mein Leben/Story.oNE Köhlmeier: matou/HANSEr Stipsits: Kopftuchmafia/UEBErrEUtEr Falk: rehragout-rendezvous/DtV Dutzler: Letzter Knödel/HAymoN Klenk: Bauer und Bobo/ZSoLNAy markus: Zwischen den Zeiten/AmALtHEA Leon: Flüchtiges Begehren/DioGENES Knecht: Die Nachricht/HANSEr BErLiN Brezina: Sisis schöne Leichen/EDitioN A Beer: Der letzte tod/LimES Schlink: Die Enkelin/DioGENES Parker: Zuagroast/GmEiNEr Fitzek: Der erste letzte tag/DroEmEr Auslieferung Medienlogistik Pilz: Kurz/KrEmAyr & SCHEriAU Brodnig: Einspruch!/BrANDStÄttEr Forcher: Die Berge meines Lebens/BrANDStÄttEr ivic: restlos glücklich/BrANDStÄttEr Sandgruber: Hitlers Vater/moLDEN mangold: Sagen Sie, was Sie denken/moLDEN Desrues: triest für Fortgeschrittene/StyriA Netrebko: Der Geschmack meines Lebens/moLDEN Dangl: orangen für Dostojewskij/BrAUmÜLLEr Bouchal, Sachslehner: Lost Places in Wien & Umgebung/StyriA Sandra König AUF dIe Plätze, läcHeln, loS! radiomoderatorin Sandra König zeigt, dass ein Lächeln auch nach innen wirkt. Und wenn wir zulassen, dass es sich dort ausbreitet, können wir unser inneres Strahlen (wieder-)finden und kultivieren. mit yogaübungen und meditationen zur Schärfung der Sinne. ca. 176 Seiten, Softcover, € 27,– 978-3-7088-0813-0, KneIPP veRlAG Et: 17. Jänner 1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3 Spitzenreiter nach Verlagsangaben illies: Liebe in Zeiten des Hasses/S. FiSCHEr Gier: Vergissmeinnicht. Was man bei Licht nicht sehen kann/FiSCHEr Ahern: Sommersprossen/FiSCHEr KrÜGEr Passmann: Alte weiße männer/KiWi raab: Walter muss weg/KiWi Berg: Grm/KiWi Franzen: Crossroads/roWoHLt Hjorth, rosenfeldt: Die Früchte, die man erntet/roWoHLt WUNDErLiCH Beauvoir: Die Unzertrennlichen/roWoHLt Hümmler, Schiesser: Fakt und Vorurteil/SPriNGEr Göbel: Erfolgreich gegen Kopfschmerzen und migräne/SPriNGEr Payr: Von menschen und mensch*innen/SPriNGEr Weitere infos unter www.schwarzer.at oder von Silvia Kudrna telefon 01/548 13 15-34 oder silvia.kudrna@schwarzer.at 68 sortimenterbrief 1/22

© Gerhard Berger Wie kam es zur Entscheidung, die Buchhandlung Stöger im 19. Bezirk zu übernehmen? Renk: Im Prinzip war es ein Bauchgefühl – wie so oft. Ich war im April, im Zuge der Leporello-Übernahme, in Wien. Da sah ich mir die Buchhandlung Stöger persönlich an, ich hatte viel Gutes gehört, wollte mir selbst vor Ort ein Bild machen. War es Liebe auf den ersten Blick? Renk: Was ich sah, gefiel mir, und so nahm ich mit Gerda Schefz, der Besitzerin, Kontakt auf. Ich war davon überzeugt, dass Stöger perfekt in unsere sortimentsnews Ossi Hejlek im Gespräch mit Markus Renk Medici übernimmt Döblinger Traditionsbuchhandlung Buchhandelsfamilie passt. Die Art und Weise, wie bei Stöger Buchhandel gelebt wird, entspricht voll und ganz unseren Vorstellungen. Wie groß ist die Buchhandlung? Renk: Die rund 120 m² werden von vier Buchhändlerinnen mit Leben gefüllt. Ich freue mich, dass wir alle vier Arbeitsplätze sichern können. Dass hier alles bleibt, wie es ist, ist auch für die Stammkunden wichtig. Während man bei Stöger auf ein Vollsortiment setzt, lassen wir bei Stierle bestimmte Sortimentsbereiche bewusst weg. Wir werden alles genau beobachten. Die Familie Schefz besitzt ja neben der Buchhandlung auch ein Papierwarensowie ein Büroartikelgeschäft. Sind die von der Übernahme auch betroffen? Renk: Nein, es betrifft ausschließlich die Buchhandlung. Wir starten mit Stöger Buch in Wien ab 1. Februar. Kaufen Sie eigentlich für Ihre mittlerweile sechs Buchhandlungen zentral ein? Renk: Nein, das vertraue ich meinen Mitarbeitern vor Ort an. Sie können bei den Vertretern, den österreichischen Auslieferungen oder auch bei Zeitfracht bestellen. Die DNA unserer Buchhandlungen bleibt in der Regel aufrecht. Wie lief es 2021 für die Medici-Buchhandlungen? Alles Gute zum Geburtstag 16. 1. DR. PETER AUTENGRUBER ÖGB Verlag, Wien 16. 1. TOM ERBEN Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 17. 1. DIETER GRABENBAUER freytag & berndt, Wien 17. 1. MAG. DR. HARALD HÜTTER Hütter, Trofaiach 17. 1. INGRID LAABER Laaber, Wien 17. 1. RUDOLF STREUBEL Groh, Germering 18. 1. CLAUS SCHWARZ Plautz, Gleisdorf 19. 1. HELMUT ERKINGER Flachgauer, Oberndorf 20. 1. LUCIA KIRCHNER-KRÄMER Kirchner-Krämer, Stockerau 20. 1. WOLFGANG PFEIFENBERGER Pfeifenberger, Tamsweg 20. 1. DKFM. HEINZ THIEL Thiel, Wr. Neustadt 21. 1. VERENA ZOLLER Tyrolia, Innsbruck 23. 1. DAGMAR NIESNER Verlagsvertreterin, Wien 24. 1. DIRK MEYER Arena, Würzburg 24. 1. BRIGITTE PAULCZYNSKI Thalia, Amstetten 29. 1. SABINE HENSEL Groh, Germering 30. 1. TRAUDE FATH Graz 31. 1. GÜNTER WOHLGENANNT Das Buch, Dornbirn sortimenterbrief 1/22 Renk: Wir sind mit einem großen Vorsprung in den vierten Lockdown gegangen. Deshalb wird es trotz herausfordernder Rahmenbedingungen ein tolles Jahr. Danke für das Gespräch! 69 Informationen bitte an Silvia Kudrna silvia.kudrna@schwarzer.at Happy Birthday! Weitere Geburtstage auf Seite 72


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!