Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 11 Monaten

sortimenterbrief Juni 2021

  • Text
  • Sport
  • Sachbuch
  • Buchhandlung
  • Juni
  • Verlag
  • Buch
  • Sortimenterbrief
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe Juni 2021.

geburts- und todestage

geburts- und todestage im juli 6. Juli: 60. Geburtstag von Jonas Jonasson Jonas Jonasson der MASSAi, der in SCHweden noCH eine reCHnung oFFen HAtte 400 Seiten, Hardcover, mit SU € 22,70 | 978-3-570-10410-1 C. BertelSMAnn, A: MM Wunderbar verrückt und respektlos komisch: Profitgieriger schwedischer Galerist, der für Geld über Leichen geht, trifft auf kenianischen Massai-Krieger, der nicht genau weiß, was Geld ist, dafür aber ein millionenschweres Gemälde besitzt, das von der deutsch-afrikanischen Künstlerin Irma Stern stammen könnte ... In seiner einzigartigen Erzählweise beschreibt Jonas Jonasson einen Kultur-Clash der Extraklasse und hält den Menschen den Spiegel vor. 7. Juli: 120. Todestag von Johanna Spyri Johanna Spyri Heidi 96 Seiten, illustriert, Hardcover € 14,40 | 978-3-480-23637-4 eSSlinger, A: MM Die kleine Heidi wird als Waise zu ihrem Großvater auf die Alp gebracht. Der mürrische alte Mann schließt sie schnell in sein Herz. Doch schon bald muss Heidi weiter nach Frankfurt ziehen, um dort der kranken Klara als Freundin zur Seite zu stehen. Heidi geht es in der Stadt zunehmend schlechter. Erst, als sie wieder zurück in die Berge darf, ist ihr Herz geheilt! Ein klassischer Stoff kindgerecht, modern und mit stimmungsvollen Illustrationen aufbereitet. Zum Vorlesen für die ganze Familie! 10. Juli: 90. Geburtstag von Alice Munro Alice Munro Ferne verABredungen 448 Seiten, Softcover € 13,40 | 978-3-596-03532-8 FiSCHer tASCHenBuCH, A: HGV ET: 26. Mai Diese schönsten Erzählungen der kanadischen Nobelpreisträgerin spiegeln das ganze Panorama ihrer Kunst. Es sind Geschichten von verborgenen Sehnsüchten, die sich allmählich ihren Raum erobern, scheinbar belanglosen Ereignissen, die doch ein ganzes Dasein infrage stellen, Geschichten vom Unterwegssein, von kühnen Momenten des Ausbrechens – mal eindringlich, mal beunruhigend, doch immer voller Sympathie für das Leben und seine Helden. 10. Juli: 150. Geburtstag von Marcel Proust Marcel Proust der geHeiMniSvolle BrieFSCHreiBer 174 Seiten, Hardcover, im Schuber ca. € 28,80 | 978-3-518-42972-3 SuHrKAMP, A: MM, ET: 20. Juni Ein mysteriöser Verehrer entpuppt sich als Verehrerin; ein Hauptmann erinnert sich an eine homoerotische Begegnung, ohne sie als solche zu erkennen; eine gute Fee beschert dem Helden als Ausgleich für Krankheit und Leiden künstlerische Kreativität: Proust stimmt hier sein Instrumentarium für die Abfassung seines großen Romanwerks. Aber warum hat er diese Texte nie veröffentlicht? Hatte er Angst vor dem Skandal, den die bemerkenswert offene Thematisierung von Homosexualität hätte provozieren können, wie der Herausgeber vermutet? 16. Juli: 60. Geburtstag von Paulus Hochgatterer Paulus Hochgatterer Fliege Fort, Fliege Fort 288 Seiten, Softcover € 11,30 | 978-3-423-14795-8 dtv, A: MM Während sich in Furth am See die Hotelterrassen füllen und die Schüler auf ihre Zeugnisse warten, nehmen besorgniserregende Ereignisse ihren Anfang. Auf immer grausamere Weise werden Gewalttaten gegen ältere Menschen verübt. Die Opfer scheint nur eines zu verbinden – das Bestreben zu schweigen. Schließlich verschwindet auch noch ein Kind. Der Psychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovacs beginnen, die spärlichen Anhaltspunkte zu verknüpfen und in lang vergangene dunkle Geschichten einzutauchen. 23. Juli: 60. Geburtstag von Alex Capus Alex Capus der König von olten 176 Seiten, Softcover € 11,30 | 978-3-423-14774-3 dtv, A: MM Alex Capus erzählt von seiner Heimatstadt im schweizerischen Olten: von der Schönheit des Bahnhofs und dem Duft der Schokoladenfabrik, von wilden Kerlen und bösen Mädchen, braven Bürgern und dem ganz alltäglichen Wahnsinn, der uns Tag für Tag am Leben erhält. Eine Liebeserklärung des großen Erzählers an die Kleinstadt – wobei klar ist, dass Großstädte wie Zürich oder Berlin „auch nichts weiter sind als zehn oder hundert Mal Olten hintereinander“. 08 sortimenterbrief 6/21

© Achensee Tourismus Schirmherr Bernhard Aichner, Verleger Markus Hatzer, Autor Herbert Dutzler und Martin Tschoner (Achensee Tourismus) achensee.literatour feiert Jubiläum mit eigenem Krimiband Im Jahr 2012 hat man sich seitens Achensee Tourismus dazu entschlossen, ein eigenes Literaturfestival auf die Füße zu stellen. Zehn Jahre später gibt der Erfolg den Veranstaltern mehr als recht, kann man doch vom 16. bis 19. September das Zehn-Jahres-Jubiläum mit zehn renommierten Autoren feiern. Alle Infos unter www.achensee-literatour.at. Als besondere Zugabe wird unter dem Titel Nur der See sah zu ein eigenes Buch aufgelegt, das alle bisherigen Kurzkrimis vereint, welche im Rahmen der Krimiwanderung erwandert wurden. © Schwabe Verlagsgruppe Eleni Karametaxas, Leiterin Vertrieb und Kommunikation Helvetiq, Hadi Barkat, CEO und Gründer von Helvetiq, Peter Riva, CEO Schwabe Verlagsgruppe AG, Richard Harvell, Verlagsleiter Bergli Books Helvetiq übernimmt Bergli Books von der Schwabe Verlagsgruppe Per 1. Juli schließt sich Bergli Books mit dem Buch- und Spieleverlag Helvetiq zu einer dreisprachigen Verlagsgruppe zusammen. Bergli wird weiterhin unter eigenem Imprint publizieren, Verlagsleiter Richard Harvell und Marketingmitarbeiterin Kali Resler werden in ihren bisherigen Funktionen ins Büro von Helvetiq in Basel umziehen. news&informationen Zeitfracht unterstützt Buchhändler im Bereich Social Media Die Zeitfracht GmbH baut ihr E-Commerce-Angebot aus und bietet seinen Buchhandelskunden ab Anfang Juni einen umfassenden Service für Facebook und Instagram. Dabei erstellt und postet Zeitfracht für Buchhandlungen in deren Social-Media-Accounts. Buchhändler können passend zu ihrem Profil individuellen Content buchen. Die Themen greifen Romane, Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher und Ratgeber auf. Um optimale Verkaufschancen zu ermöglichen, sind die Social-Media-Kanäle direkt mit den Onlineshops verknüpft. Österreichischer Buchmarkt im April Der österreichische Buchhandel schließt im April im Vergleich zum Vorjahr mit einem Plus von 21,1 % ab. Die Editionsform Hardcover, Softcover erwirtschaftete 25,1 % mehr und das Taschenbuch 6,6 %, während das Hörbuch/Audiobook 12,1 % weniger umsetzte. Kumuliert für das bisherige Jahr 2021 bedeutet das insgesamt ein Umsatzplus von 9,2 %. Bei den Zahlen muss jedoch beachtet werden, dass der Handel als Folge der Pandemie im April 2020 von großen Einschränkungen und Schließungen betroffen war. Die Zahlen wurden von Media Control im Auftrag des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels erhoben. Young Storyteller Award erfreut sich großer Beliebtheit Noch bis 15. August werden beim ersten Young Storyteller Award die besten Talente und Geschichtenerzähler gesucht. Die Initatoren – story.one, Thalia, das Sepp-Schellhorn-Stipendium und ORF III – freuen sich, dass bereits über 3.000 Geschichten von 650 Autoren eingereicht wurden. Den Gewinnern winkt ein Sepp- Schellhorn-Stipendium im Wert von je 5.000 € und weitere attraktive Preise. IGGY PECK, ARCHITEKT 32 Seiten, Hardcover, 24 x 29 cm ISBN 978-3-03876-157-0, € 18.50 ROSIE ROSIN, ERFINDERIN 32 Seiten, Hardcover, 24 x 29 cm 978-3-03876-192-1, € 18.50 Leseproben: www.midas.ch DER BLAUE RIESE 208 Seiten, Paperback, 20 x 28 cm ISBN 978-3-03876-193-8, € 15.70 MIDAS NEUE KINDERBÜCHER ROSIE ROSIN, Ich kann ERFINDERIN A das! U F 2. L G A E DIE STADT DER TIERE 40 Seiten, Hardcover, 24 x 32 cm ISBN 978-3-03876-155-6, € 20.70 sortimenterbrief 6/21 09 Midas Collection


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!