Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 4 Wochen

sortimenterbrief maerz 2023

  • Text
  • Reiseführer
  • Reise
  • Geschenkbuch
  • Escape
  • Spiele
  • Religion
  • Buchhandlung
  • Verlag
  • Buch
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe März 2023.

© WKV Die Teilnehmenden

© WKV Die Teilnehmenden erarbeiteten in Kleingruppen verschiedenste innovative Lösungsansätze, die die Branche zukunftsfit machen. Ideen für die Zukunft Vertreter:innen der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft Vorarlberg trafen sich zum Innovationsworkshop. Unter der Leitung von Annabell Pehlivan wurde über das Jetzt und die Zukunft nachgedacht. Advertorial In Zeiten des Wandels braucht es mutiges Unternehmertum. TRAVO, die Innovationsoffensive der Wirtschaftskammer Vorarlberg, begleitet Vorarlberger Unternehmer:innen bei der Innovation und Transformation in eine konkurrenzfähige Zukunft. TRAVO unterstützt u. a. bei der Weiterentwicklung und Bearbeitung individueller Fragestellungen sowie der Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle. Die Fachgruppe der Buch- und Medienwirtschaft nutzte das innovative Programm, um der Frage nachzugehen, welche neuen Konzepte die Buch- und Medienwirtschaft entwickeln kann, um künftige (digitale) Zielgruppen zu erreichen und innovative Begeisterungsmomente zu schaffen. Neben Branchen-Vertreter:innen wurde mit externen Interessierten intensiv an neuen Potenzialen der Branche gearbeitet. „Die Möglichkeit, gemeinsam mit Innovationsmanagerin Annabell Pehlivan, Kuratorin und Programmleiterin von TRAVO, und verschiedenen Akteuren aus der Branche und verwandten Berufen zu arbeiten, war unglaublich erfrischend. Wir mussten unsere Komfortzone verlassen und uns von Altem lösen, um Neues entstehen zu lassen. Ich freue mich sehr darauf, erarbeitete Projekte in Angriff zu nehmen, und bedanke mich bei allen Mitwirkenden und bei der Fachgruppen-Geschäftsführerin Katharina Gartmann“, so Fachgruppenobfrau Rebekka von der Thannen. Die im Workshop erarbeiteten Ideen gelte es nun im Detail zu evaluieren und in Folge Schritt für Schritt umzusetzen. Das Feedback der Teilnehmenden war durchwegs positiv. „Solche Workshops sollte es für alle Fachgruppen in regelmäßigen Zeitintervallen geben. Ein Austausch über Herausforderungen und innovative Lösungsansätze ist essenziell für eine gute Entwicklung einer Branche“, betont Florian Kathan von Grätsli. Denn neben den neuen Impulsen für die Branche brachte der Workshop auch Ideen für die eigenen Betriebe. • 28 sortimenterbrief 3/23

Der Welttag des Buches wird in Oberösterreich zur Aktionswoche Am 23. April 2023 ist wieder Welttag des Buches. Die Fachgruppe OÖ Buchund Medienwirtschaft setzt heuer zum zweiten Mal diesen von der UNESCO eingerichteten Aktionstag für das Lesen und für Bücher in einer breit angelegten Aktionswoche vom 17. bis 23. April 2023 in Oberösterreich mit möglichst vielen Buchhandlungen und Verlagen um. Alle oberösterreichischen Buchhandlungen und Verlage können sich in dieser Aktionswoche mit Lesungen von Autorinnen und Autoren beteiligen. Die Aktionswoche wird unter einem einheitlichen Auftritt beworben und jedes teilnehmende Mitglied (Buchhandlung oder Verlag) erhält individualisierte Bewerbungsunterlagen für die eigene Lesung. Schon jetzt zeigen die Anmeldungen ein breites Spektrum an Lesungen, vom Krimi über Zeitgeschichte bis hin zu Sachbüchern ist alles dabei. Die Lesungen finden in Buchhandlungen und Verlagen, aber auch an außergewöhnlichen Orten (im Linzer Bummelzug) oder auch zu Fuß (bei einer kleinen Wanderung) statt. Die Fachgruppe OÖ Buch- und Medienwirtschaft stellt jeder Buchhandlung/jedem Verlag auf die jeweilige Lesung und den jeweiligen Veranstalter individualisierte Plakate, Banner für den Social-Media-Kanal und Lesezeichen für die Kundinnen und Kunden zur Verfügung. Die Aktionswoche wird mit entsprechenden Radio-Spots begleitet und es werden Gutscheine, einzulösen in den OÖ Buchhandlungen/Verlagen, verlost. Die oberösterreichischen Buchhandlungen/Verlage, die sich an dieser Aktionswoche mit einer eigenen Lesung beteiligen, erhalten außerdem eine kleine Förderung. • Die Fachgruppe OÖ stellt den Buchhandlungen und Verlagen Banner, individualisiserte Lesezeichen sowie Plakate zur Verfügung. Reisekosten-Zuschuss für den Besuch der Kinderbuchmesse in Bologna 2023 Die Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft Wien gewährt ihren Mitgliedern einen Zuschuss zu dieser Reise in Höhe von maximal 300 Euro brutto. Insgesamt können sich bis zu 20 Mitglieder der Fachgruppe Wien (First come, first serve-Prinzip) um einen Zuschuss bewerben. Der Zuschuss ist binnen vier Wochen nach Beendigung der Reise zu beantragen. Verspätet einlangende Anträge werden nicht berücksichtigt. Der Besuch der Kinderbuchmesse muss nachgewiesen werden und die Gewerbeberechtigung (Mitgliedschaft in der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft Wien) aufrecht sein. Nähere Infos unter Tel.: 01/514 50 3312 oder E-Mail: buch-medien@wkw.at. • sortimenterbrief 3/23 29


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!