Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 3 Monaten

sortimenterbrief November 2021

  • Text
  • November
  • Sachbuch
  • Regionalkrimi
  • Krimi
  • Taschenbuch
  • Buchhandlung
  • Weihnachten
  • Verlag
  • Sortimenterbrief
  • Buch
  • Hardcover
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe November 2021.

ooks4christmas

ooks4christmas regionalkrimi Satirischer Beamtenkrimi von einem Insider Franz Bauer Dienstschluss Eine Beamtensatire in 99 Aktenkapiteln 200 Seiten, Hardcover ISBN 978-3-99024-902-4 € 24,90 | Kral Über den Dienstcomputer des anfänglich nichtsahnenden Wiener Statistikbeamten und Freizeitbergsteigers Alex Liszt wickelt eine bis in höchste Kreise reichende Verbrecherorganisation ihre üblen Machenschaften ab, die darin bestehen, alleinstehende pensionierte Beamte klammheimlich ins Jenseits zu befördern und deren Pensionsbezüge in die eigenen Taschen umzuleiten. Als er allmählich Lunte riecht, wird Alex Liszt zur Zielscheibe etlicher Mordanschläge, die er mit einigem Glück und dank seiner Umsicht überlebt. Es gelingt ihm zwar, den Fall in einem fulminanten Showdown aufzuklären und der Verbrecherorganisation das Handwerk zu legen, doch an vielen ureigenen österreichischen Missständen kann auch er nichts ändern ... Thomas Baum Schwarze Sterneg 304 Seiten, Softcover ISBN 978-3-7099-7935-8 € 14,95 | Haymon Cyber-Attacken auf Linz Sicherheit ist für den Polizisten Robert Worschädl Kernkompetenz, aber Cybersicherheit ist nicht unbedingt sein Spezialgebiet. Als eine Programmiererin auf brutale Weise ums Leben kommt, muss er sich erstmals in jene Abgründe des Internets wagen, in denen sich sonst nur böswillige Hacker herumtreiben ... Mordverdächtig ist die jugendliche, zur Gewalt neigende Tochter – doch ist das Mädchen wirklich zu so einer grausamen Tat fähig? Worschädls Menschenund Technikkenntnis werden hart auf die Probe gestellt. Der fünfte und riskanteste Fall für August Emmerich Alex Beer Der letzte Tod Ein Fall für August Emmerich 384 Seiten, Hardcover, mit Schutzumschlag ISBN 978-3-8090-2749-2 € 20,60 | Limes Wien im September 1922: Die Inflation nimmt immer weiter Fahrt auf, die Lebenserhaltungskosten steigen ins Unermessliche, und der Staatsbankrott steht kurz bevor. Unterdessen haben es Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter mit einem grausigen Fund zu tun: Auf dem Gelände des Wiener Hafens wurde in einem Tresor eine mumifizierte Leiche entdeckt. Und dabei bleibt es nicht, denn der Mörder tötet nach einem abscheulichen Muster, und er hat sein nächstes Opfer schon im Visier. Doch damit nicht genug: Ein alter Feind aus Emmerichs Vergangenheit taucht wieder auf – und er trachtet dem Ermittler nach dem Leben ... Mystischer Krimi aus Vorarlberg Er ist bereits ein alter Mann, als August Engel sein Heimatdorf Schlins in den westlichen österreichischen Alpen besucht. Erinnerungen an einen grauenhaften Mord an einem Kind im Jahre 1953 werden durch eine schwarz gekleidete Gestalt, die sich hinter den Mauern der berüchtigten Ruine Jagdberg versteckt, geweckt. Was er als einen geselligen Spaziergang mit seinen zwei Cousinen und seiner neuen Lebensgefährtin geplant hat, endet für seine Cousine Hildegard tödlich. Als Inspektor Finster und seine Kollegin Inspektorin Günther am Tatort ankommen, bietet sich ihnen ein schauerlicher Anblick. Die alte Frau wurde nicht nur erschlagen, sondern hinterher auch noch verstümmelt: In jedem Auge steckt der Schädel eines Vogels. Zwischen dem Tatort und einer nahe gelegenen Privatschule für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche entdecken die Ermittler ein mit Runen markiertes Versteck. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden? Marlene Kilga Odins Krähen Ein Schlins-Krimi 160 Seiten, Paperback ISBN 978-3-903240-38-4 € 14,95 | edition V 94 sortimenterbrief 11/21

MIT HOCHSPANNUNG DURCH’S JAHR 2021 Nordic Crime trifft auf Country noir Madonna hat nach ihrer Rückkehr nur einen Gedanken: Sie muss ihren Vater finden und die Hetzjagd auf sie beenden. Doch alle Spuren führen ins Nichts. Bis sie Jaxx in die Hände fällt. Er ist einer der Teufel und hat den Auftrag, sie zurück nach Hause zu bringen. Denn das Schlachthaus existiert noch immer. Und mit ihm eine gnadenlose neue Feindin. 978-3-7408-1255-3 · 20,60 € (AT) Winter 1924: Ernestine und Anton verbringen viel Zeit im Wiener Eislaufverein und vergnügen sich dort beim Rundtanz. Die winterliche Idylle wird jäh zerstört, als eine junge Eiskunstläuferin ermordet wird. Ernestines und Antons detektivisches Gespür ist gefragt, und die beiden stürzen sich in einen neuen Fall, der erschütternder nicht sein könnte. 978-3-7408-1202-7 · 13,40 € (AT) Laura wird Zeugin eines Mordes, nur knapp entkommt sie dem Täter. Doch die Polizei glaubt ihr nicht. Fand das Verbrechen womöglich nur in ihrer Phantasie statt? Als ein weiterer Mord geschieht, wird Laura von einem jahrelang verdrängten Geheimnis eingeholt, das sie zutiefst verstört. Und die Schlinge zieht sich immer enger um ihren Hals. 978-3-7408-1270-6 · 16,50 € (AT) Wien 1909: Clara zieht mit ihrer Familie ins wohlhabende Viertel Hietzing und pflegt dort einen extravaganten stil. Doch dann ereilt sie ein furchtbares Lebens- Schicksal: Bei einem Unglück verliert ihr Mann ein Bein. War es wirklich ein Unfall? Die Gerüchteküche brodelt und Claras makellose Fassade bröckelt – was verbirgt die engelsgleiche Frau? 978-3-7408-1245-4 · 12,40 € (AT) Armin Trost, Chefermittler bei der Polizei Graz, ist beunruhigt: In der Nähe seines Hauses wird eine Leiche entdeckt, seine Familie erhält Drohbriefe. Hängt beides zusammen? Für Trost ist klar, dass er den Mörder finden muss. Und der ist ihm auf den Fersen, als er zwischen Rollenspielern, Sagengestalten und Geheimbünden nach der Wahrheit sucht. 978-3-7408-1334-5 · 12,40 € (AT) · ET: 20.01.22 »Sport ist Mord«, das wusste Willi Pokorny schon immer: Beim Bad Vöslauer Kurstadtlauf liegt plötzlich ein herzkranker Mann leblos auf dem Boden. Die Polizei sagt: natürlicher Tod. Doch Willi Pokorny hat Zweifel daran. Gemeinsam mit Ehefrau Toni und der schrulligen Frau Katzinger begibt er sich auf Mörderjagd und stolpert bald über weitere Leichen. 978-3-7408-1258-4 · 13,40 € (AT) Fanni und Sprudel sind auf Erholungsurlaub in Tirol, als die Leiche der jungen Finja auf dem Wanderweg zum heler Horn gefunden wird. Fanni schwört Kitzbüsich, den Täter zu finden. Sie sucht ihn unter den Nachwuchs-Skirennläufern, die das Mädchen gemobbt haben, und unter deren Mäzenen. Und sie kommt ihm auf die Spur – das kostet sie fast das Leben. 978-3-7408-1331-4 · 12,40 € (AT) In der Flachgauer Raunacht ereignet sich ein Mord, der das Örtchen Koppelried in Aufruhr versetzt. Dorfpolizist Aigner kannte das Opfer allzu gut. Er nimmt die Fährte auf und trifft bei der Suche nach dem Täter nicht nur auf überhebliche Pfaffen, windige Geschäftsmänner und kauzige Dorfbewohner, sondern enthüllt auch ein dunkles Familiengeheimnis. 978-3-7408-1325-3 · 13,40 € (AT) Auf einem Kindergeburtstag in einem Wiener Bobo-Viertel wird ein Mann stochen, doch keiner will etwas bemerkt erhaben. Amir, das Opfer, stammte aus Afghanistan, und als sein Tod zur Hetze gegen Geflüchtete genutzt wird, schaltet sich Chefinspektor Hansmann ein: Hinter der Fassade von Öko-Eltern und Willkommenskultur tun sich garstige Abgründe auf. 978-3-7408-1338-3 · 14,40 € (AT) 978-3-89425-682-1 · 14,40 € (AT) Gnadenlos. Kraftvoll. Aufwühlend. www.grafit.de

sortimenterbrief


Copyright 2021 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!