Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 5 Monaten

sortimenterbrief oktober 2022

  • Text
  • Buchhandlung
  • Kochbuch
  • Oktober
  • Sortimenterbrief
  • Verlag
  • Buch
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe Oktober 2022.

inserentenverzeichnis/impressumguten AppetitLuftig-leichtes Brot mit südlichem Flair aus dem eigenen Backofen. Ein Traum,der mit über 40 fantastischen Brotkreationen aus dem Mittelmeerraum wahrwird. Kultblogger und Bestsellerautor Marian Moschen zeigt von Grund auf undklar strukturiert, wie diese sicher gelingen, wie z. B. Fougasse, ein luftiges Brotaus Hefeteig, das in keiner Bäckerei der Provence fehlen darf. Es passt ideal zueiner pikanten Jause mit Oliven, Schinken, Käse und Co. Aber auch als Knabbereizum Aperitif ist die Fougasse ein idealer Begleiter.FOugASSEInfos zum Rezeptca. 1000 g (ergibt 2 Stück)ca. 3 Stunden zzgl. ReifezeitZutatenPoolish: 200 g Weizenmehl Type 700,200 g Wasser, 1 g HefeHauptteig: 240 g Weizenmehl Type 700,100 g Weizenvollkornmehl, 200 g Wasser,5 g frische Hefe, 45 g Olivenöl, 15 g SalzOptionalgetrocknete Kräuter zum Bestreuen,Olivenstücke für den Teig etc.Zubereitung1. Das Poolish vorbereiten, mit dem restlichenMehl und Wasser vermengen und für ca. 45Minuten quellen lassen (Autolyse).2. Den Autolyseteig für 8 Minuten langsamkneten.3. Die Hefe, das Olivenöl und das Salz zum Teiggeben und alles zusammen weitere 3 bis 4Minuten kneten, bis der Teig glatt und geschmeidiggeworden ist.4. Den Teig in eine geölte Teigwanne legen undfür 90 Minuten bei Zimmertemperatur reifenlassen. In dieser Zeit alle 30 Minuten dehnenund falten.5. Nun den Teig in zwei gleich große Portionen aufteilen und rund formen.6. Die Teiglinge etwa 20 Minuten entspannen lassen und dann zu großenDreiecken formen.7. Nun mit einer Teigkarte oder einem Messer zwei Schnitte mittig von obennach unten und dann links und rechts davon je drei schräge Schnitte in denTeig machen. Auf diese Weise soll die Form eines Blattes entstehen.8. Den fertigen Teig nun auf ein Backpapier heben und von Hand etwasnachformen.9. Den Backofen inkl. Backstein oder Backstahl auf 250 °C Ober-/Unterhitzevorheizen und die Fougasse mit kräftigem Schwaden für 15 bis 20 Minutengoldgelb backen. Der Schwaden wird nicht abgelassen.Mit freundlicher Genehmigung des Tyrolia-Verlags aus: Mann backt mediterranes Brot von Marian Moschen | ISBN 978-3-7022-4086-8InserentenverzeichnisAquamarin 51 Mohr Morawa 67AT Verlag 43 Neue Stadt 54, 56Bertelsmann Stiftung 4 NordSüd 59Bonifatius 55 Observer 2Brandstätter 69 Paul Pietsch Verlage 9Breitschopf 1 Verlag Anton Pustet 34–35SWZCAEHRRImpressumARGE Welttag des Buches.MEDIENINHABER uND VERlAgVerlagsbüro Karl SchwarzerGes.m.b.H., Buchwerbung,Verlag, Buchhandlung, Werbemittlung,ARGE Buchliebling,Herausgeber, Chefredakteur und Eigentümer:Oskar HejlekRedaktionsleitung: Silvia KudrnaBrunnen 49Delius Klasing 13Deutsche Bibelgesellschaft 52–53Diogenes 39DK Dorling Kindersley 33dtv 14–15Ennsthaler 47Fachverband 25Freies Geistesleben 32Gabal 20–22Paul Gerin 63–64Verlag Hannes Hofinger 50Jumbo 19Edition Konturen 29Löwenzahn 30–31Lübbe 3Maudrich 42Midas 5Ravensburger 61Reclam 10Stocker 37Trauner 40–41, 46Tyrolia 58Vier-Türme-Verlag 48Wieser 45Wiley-VCH 70UMSCHLAGFOLDER NordSüdBEILAGE Verlag Anton PustetVERlAgSANSCHRIFTDionysius-Andrassy-Straße 1/Top 2,A 1190 WienTelefon: 01/548 13 15-0Fax: 01/548 13 15-39,E-Mail: verlagsbuero@schwarzer.atWebsite: www.schwarzer.atErscheinungsort: 1190 WienVerlagspostamt: 1190 WienDruck: Paul Gerin, 2120 WolkersdorfErscheinungstermin: Anfang des MonatsRedaktions- und Anzeigenschluss:15. des VormonatsAuflage gesamt: 1.600 ExemplareJahres-Abo: Inland: € 66,– inkl. MwSt. undPostversand, Ausland: € 76,– inkl. PostversandAlle im redaktionellen Teil angeführten Buch-Preise sind – nach Verlags- bzw. Auslieferer-Angaben– österreichische €-Preise. Für die Inhalteder Anzeigen sind die Auftraggeber verantwortlich.Der sortimenterbrief – Fachinformation zuBuchmarkt, -verkauf und -werbung in Österreich– veröffentlicht Fachhandels-Informationen fürdie österreichische Buchbranche.68 sortimenterbrief 10/22

„Es ist übrigens aucheine Geschichtedes Staunens. Dennsosehr ich in all denJahren versucht habe,Raben zu verstehen –am verblüffendstenfand ich stets dieSituationen, in denenich bemerkte: Sieverstehen mich.“Thomas BugnyarRABENDas Geheimnis ihrererstaunlichen Intelligenzund sozialen FähigkeitenISBN 978-3-7106-0637-3Format: 13,5 x 21 cm224 SeitenHardcover mit Schutzumschlag


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!