Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 3 Jahren

sortimenterbrief September 2019

  • Text
  • Geschichte
  • Welt
  • Wien
  • Kinder
  • Hardcover
  • September
  • Sortimenterbrief
  • Buch
  • Verlag
  • Isbn
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe September 2019

Die nächsten Termine

Die nächsten Termine 11. 9. – Herbstmesse 15. 9. Klagenfurt 11. 9. – Buchmesse 15. 9. New Delhi (Indien) 12. 9. – StadtLesen 15. 9. Wien 19. 9. – StadtLesen 22. 9. Graz 20. 9. – Osttirol Messe 22. 9. Lienz 21. 9. – Septemberlese 22. 9. Langenlois 23. 9. – Crime Cologne 29. 9. Köln 26. 9. – StadtLesen 29. 9. Klagenfurt 26. 9. – Buchmesse 29. 9. Göteborg (Schweden) 28. 9. – Salzburger Spieletag 29. 9. Europark, Salzburg 28. 9. – Buchmesse 6. 10. Diyarbakir (Türkei) 30. 9. – Internationale Buchmesse 13. 10. Montevideo (Uruguay) 2. 10. – Blätterwirbel/Landesbuch 3. 11. ausstellung, St. Pölten 3. 10. – Herbstmesse 7. 10. Graz 4. 10. – Internationale Buchmesse 6. 10. Turku (Finnland) 8. 10. – lit.RUHR 13. 10. Literaturfestival Ruhrgebiet 9. 10. – Internationale Buchmesse 11. 10. Madrid 9. 10. – Herbstmesse 13. 10. Innsbruck 10. 10. – Kinder- und Jugendbuchtage 12. 10. Linz 11. 10. – Literaturfest 13. 10. Kleinwalsertal 12. 10. – Internationale Buchmesse 20. 10. Monterrey (Mexiko) 14. 10. – Österreich liest 20. 10. Treffpunkt Bibliothek 16. 10. – Frankfurter Buchmesse 20. 10. Frankfurt 19. 10. – Krimifest 25. 10. Tirol 21. 10. – Landesbuchwoche 25. 10. Klosterneuburg Der September 2018 hat 25 Verkaufstage (2018: 25) Alle Fotos: © Silke Grinke buchimpressionen aus Deutschland Buchhandlung Buntentor Bremen Mitten im Bremer Buntentor, direkt an der Haltestelle „Schwankhalle“ der Straßenbahnlinie 4 ist seit Dezember 2016 eine Buchhandlung untergebracht, die jedenfalls einen Besuch wert ist: die Buchhandlung Buntentor. Sven Odens hat sich entschieden im Lokal einer ehemaligen Drogerie eine Buchhandlung zu eröffnen. Wo früher im Holzregal Kräuter untergebracht waren, stehen nun eine gelungene Auswahl von Büchern. Odens bietet einen sehr gelungenen Mix aus Belletristik, Literatur, eine Auswahl an Graphic Novells, Kochbüchern sowie Kinder- und Jugendbüchern an. Er achtet sehr darauf, dass auch kleine unabhängige Verlage in seinem Sortiment aufgenommen werden. Ein Besuch in der Buchhandlung Buntentor lohnt sich somit und hebt sich vom typischen Mainstream ab. Es gibt einen kleinen abgetrennten Raum für Kinder, in dem es alles gibt, was kleine Leserherzen höherschlagen lässt. Die Auswahl reicht von Erstlesebüchern über Ausmalbücher bis zu Kinderund Jugendbüchern. Eine Spieleecke rundet das Angebot ab. Die Buchhandlung ist liebevoll eingerichtet und es macht sehr viel Spaß im Sortiment Bekanntes und weniger Bekanntes zu entdecken. Odens und sein Team stehen zudem mit Rat und Tat zur Seite, wenn die Auswahl nicht leichtfällt und nehmen sich auch gerne Zeit für eine Beratung. Silke und Christian Grinke bibliophile Reisende Öffnungszeiten Montag bis Freitag: von 10 bis 19 Uhr, Samstag: 10 bis 14 Uhr Buchhandlung Buntentor Buntentorsteinweg 107 28201 Bremen Deutschland info@buntentorbuch.de www.buntentorbuch.de * Besondere Aktivitätsanlässe (Schaufenster etc.) 78 sortimenterbrief 9/19

Hofbauers Literaturcafé Auch heuer fand wieder das alljährliche Literaturcafé „zuhören“ der Buchhandlung Hofbauer statt. Bei sehr schönem Wetter sorgten Autoren und Musiker vor der Buchhandlung für ein gemischtes Programm. Christof Härtl unterhielt mit seiner musikalischen Erzählung über Robin Hood Leibnitzer Kindergartenkinder. Danach erzählte und las Karl Oswald – vor allem aus seinem letzten Buch Hoamathulz bevor „mARTin und friends“ die musikalische Unterhaltung für die Mittagszeit übernahmen. Am frühen Nachmittag wurde das Buch mein erster naschgarten von Simone Jauk und Stefanie Theeres Zimmermann präsentiert. Anschließend las Colin Hadler aus Hinterm Hasen lauert er. Am Abend trug die frischgebackene Ehrenringträgerin des Landes Steiermark, Barbara Frischmuth (Foto), aus Verschüttete Milch vor. Wagner’sche eröffnet neuen Grußkartenbereich Ende Juni musste die Innsbrucker Firma Jeggle, ein Garant für schöne Papier- und Schreibwaren, schließen. Markus Renk, der Geschäftsführer der Wagner’schen, hat gemeinsam mit dem Besitzer Clemens Bruch eine tolle Lösung gefunden und bietet ab 9. September im Eingangsbereich seiner Buchhandlung auf rund 100 m² einen eigenen Grußkarten-, Postkarten- und Billettshop an. Um 15 Uhr eröffnet der neue Jeggle-Kartenshop. Und so können sich die Kunden über ein Angebot an 15.000 Karten mehr freuen ... Alles neu, macht der Sommer ... ... bei Morawa in der Wollzeile Die Frühsommermonate wurden dazu genutzt, die Buchhandlung Morawa wortwörtlich in neuem Glanz erstrahlen sortimenterbrief 9/19 zu lassen. Die über 400 Neon-Leuchtmittel, die davor für die Ausleuchtung der 1.200 m² großen Verkaufsfläche sorgten, wurden durch moderne LED-Leuchtkörper ersetzt. Diese Hightech-Leuchtmittel- Technik liefert eine für die Buchhandlung ideale Helligkeit in lese- und augenfreundlicher Tageslichtqualität. Um den Besuchern während der Sommermonate eine angenehm klimatisierte Verweildauer zu ermöglichen, wurde in der Buchhandlung zudem eine leistungsstarke Kälteanlage installiert, die während der heißen Phase des Sommers frühlingshafte Innentemperaturen garantiert. Licht, Klima, Wohlfühl- Lounge, Trinkwasserspender in jeder Etage und eine Ruhezone im schattenspendenden Innenhof laden alle Buchliebhaber zum Verweilen und Schmökern ein. Mondscheinlesung in der Seeseiten Buchhandlung In der Seeseiten Buchhandlung in der Seestadt Aspern fand die dritte Mondscheinlesung mit Kurt Palm statt. Über 80 Gäste genossen die außergewöhnlich gemütliche und unkonventionelle Atmosphäre am Ufer des Sees. Publikumsliebling Kurt Palm begeisterte mit seinem neuen Roman Monster und seinem wilden zügellosen Erzählstil. Alle Fotos: © Gustavo Allidi-Bernasconi sortimentsnews Bettina Wagner, Kurt Palm, Johannes Kößler 79 Starke Frauen aus Österreich Starke Frauen aus Österreich, die in der Welt eine besondere Spur hinterlassen haben, könnten mehrere Bände füllen. Begegnen Sie hier einer Auswahl an „Klassikerinnen“ wie der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner, der ersten Ärztin Gabriele Possaner oder der ersten Frauenministerin Johanna Dohnal. Aber lesen Sie auch Spannendes über die wagemutige Achttausender-Bezwingerin Gerlinde Kaltenbrunner, die geniale Physikerin Lise Meitner, die warmherzige Flüchtlingshelferin Ute Bock und die ganz und gar unsentimentale Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger. Und entdecken Sie darüber hinaus weniger bekannte Frauen wie die vielseitige Regisseurin Luise Kolm-Fleck, die sanfte Löwenbändigerin Henriette Willardt oder die inspirierende Frauenlauf- Gründerin Ilse Dippmann. Sie und noch viele mehr werden in diesem Buch vorgestellt. Ihre Markenzeichen: Talente, Visionen, Überzeugungen. Lernen Sie sie kennen! 96 Seiten, Festeinband, 17 x 25 cm zahlr. Farb - und S/w-Fotos ISBN 978-3-8313-2732-4 € 15,50 (A) Wartberg Verlag Im Wiesental 1 D-34281 Gudensberg-Gleichen Telefon: (0 56 03) 93 05 - 0 www.wartberg-verlag.at Auslieferung: Mohr Morawa


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!