Unsere Online-Publikationen zum Blättern

Aufrufe
vor 3 Monaten

sortimenterbrief september 2022

  • Text
  • Nonbook
  • Buchhandlung
  • Spiele
  • Jugendbuch
  • Kinderbuch
  • Sortimenterbrief
  • September
  • Verlag
  • Buch
Das österreichische Branchenmagazin für Buchmarkt, Buchverkauf und Buchwerbung. Ausgabe September 2022.

sortimenterbrief 9/2022 Was wäre wenn ... Eine philosophische Spielerei mit einem ganz besonderen Ansatz! Martin Baltscheit Wenn Gott ein Kaninchen wäre ... 32 Seiten I Gebunden € 15,00 (D) / € 15,50 (A) ISBN 978-3-451-71632-4 Bereits erschienen www.herder.de

sortimenterbrief 9/2022 sortimenterbrief fACHINfORMATIONEN ZU bUCHMARKT, -VERKAUf UND -wERbUNG IN öSTERREICH sortimenterbrief 9/2022 fACHINfORMATIONEN ZU bUCHMARKT, -VERKAUf UND -wERbUNG IN öSTERREICH 42. JAHRGANG | 1. September 2022 | „österreichische Post AG” „MZ 02Z031374 M” Verlagsbüro 41. JAHRGANG Karl Schwarzer GmbH, | 1. SEPTEMbER Dionysius-Andrassy-Straße 2022 1/Top 2, 1190 wien, Tel. +43 (0) 1/548 13 15, fax +43 (0) 1/548 13 15-39 31 9/2022 © Tobias de St. Julien Ich Maite wünsche mir wieder Kellys mehr toleranz im denken und handeln Herzensprojekt bei HERDER Eigentlich hatte ich vor, die Worte meines September- Editorials meinen Gedanken zu manch Ausuferungen der heutigen Zeit zu widmen. Jedoch entschied ich mich um und kürze nun mein ursprüngliches Thema mit den Worten ab, die vor vielen Jahren Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny anlässlich der Vergabe des Ehrenpreises des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln bei seiner Begrüßung formulierte: „Toleranz beginnt bereits beim klitzekleinen Gedanken, dass der andere vielleicht auch recht haben könnte ...“ Und lassen Sie mich noch eines draufsetzen: „Wenden wir doch die Unschuldsvermutung auch in unserem ganz persönlichen Umfeld an. Gehen wir doch mal davon aus, dass unser Visà-vis es nicht grundsätzlich böse mit uns meint!“ Wie sehr, wie schnell und wie leidenschaftlich man sich heute anfeindet, entzieht sich meinem Verständnis und meiner Empathie. Warum kommen mir diese Gedanken gerade jetzt – an einem der letzten sonnigen Sommertage? Weil vor Kurzem die Verabschiedung meines besonders lieb gewonnenen, langjährigen Wegbegleiters und Freundes Michael Kernstock stattgefunden hat. Nicht selten saß ich mit ihm in seiner Buchhandlung, und wir sinnierten – vielleicht nicht über den ganz großen Sinn des Lebens, aber zumindest über unsere Worte und Taten und die so mancher unserer Mitmenschen. Mit Michael Kernstock hat die Welt einen lebenslustigen, großen Denker verloren, der Toleranz und insbesondere das Interesse an und den Respekt für Menschen spürbar lebte. So gut und so schlecht, wie es einem Einzelnen in einem kurzen Leben gelingen mag. Michael Kernstock zeigte, dass Zurückhaltung – oder sogar Schweigen – in manchen Situationen bisweilen geeignetere Stilmittel der Kommunikation sein können. Erinnern wir uns doch manchmal an ihn, wünscht sich Ihr Ossi Hejlek Christian Lüdke: Wer hat Stella & Tom die Angst gemopst? ANGSTBEWÄLTIGUNG Das kann nur der freche Mops Mampfred gewesen sein. In den Abenteuern mit seinen besten Freunden Stella & Tom lernen die drei, wie sie ihre kleinen und großen Sorgen in den Griff bekommen – aber auch, dass jeder mal Angst hat. Wichtig ist nur, wie wir mit ihr umgehen. Für Kinder ab 5 Jahren Erscheint am 12. September 2022 S W Z C A E H R R ISBN 978-3-86216-385-4 „österreichische Post AG” „MZ 02Z031374 111 M” Seiten. Hardcover. 24,99 Euro. Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH, Dionysius-Andrassy-Straße 1/Top 2, 1190 wien, Tel. +43 (0) 1/548 13 15, fax +43 (0) 1/548 13 15-39, E-Mail verlagsbuero@schwarzer.at, www.schwarzer.at


sortimenterbrief

Copyright 2022 | All Rights Reserved | Verlagsbüro Karl Schwarzer Ges.m.b.H.
Empfehlen Sie uns weiter!